Die Blaue Maus

von Carl Laufs, Curt Kraatz und Hugo Wiener, Verlag: VVB
Inszenierung: Heidi Faltlhauser und Miriam Hinreiner
Zum Stück:
Martin Werner hat's nicht ganz leicht. Seine Frau, sein Schwiegervater und vor allem seine Schwiegermutter verlangen von ihm, dass er – wie Schwiegervater Leo Bamberger – dem Bund der Artusritter beitreten soll. Für die Frauen ist damit vor allem garantiert, dass ihre Männer nicht mehr über die Stränge schlagen. Wenn aber sowohl Martin als auch der alte Bamberger ihre Mitgliedschaft nur behaupten und stattdessen in der "Blauen Maus" das Leben in vollen Zügen genießen; wenn zugleich im Haus von Martin mehrere wirkliche Artus-Ritter auftauchen und weder Leo noch Martin aus dem Bund kennen; wenn dann noch eine angebliche Tochter Bambergers auftaucht, die sich als Mann entpuppt ... – dann beginnt ein urkomisches schnelles Spektakel und ein köstliches Durcheinander, wie es nur die klassischen deutschen Schwänke entfachen können.
Karten Anfahrt

Auf der Bühne

Michael Flörs als Martin Werner
Claudia Derntl als Brigitte Bamberger, Martins Frau
Wast Ott als Leo Bamberger, Brigittes Vater
Brigitte Ott als Karoline Bamberger, seine Frau
Maria Malczan als Susi Bamberger, Bambergers Tochter
Melissa Bichler als Anni, Bambergers Nichte
Florian Schulz als Gustl Laufer, Martins Freund
Dominik Adler als Ernst Auer, Architekt
Michael Heß als Guido Naschitz
Hans Mehringer als Gerhard Holzer, Ingenieur
Toni Faltlhauser als Herr Schmiedl
Michaela Höfer als Frau Schmiedl
Annemie Fleckenstein als Kathi, Haushälterin

Hinter der Bühne

Requisite: Heidi Faltlhauser
Bühnenbau: Hans Mehringer und sein Team
Ton- und Lichttechnik: Michi Rubenbauer, Bene Weiß, Christopher Hupfer, Michi Kochta, Marcel Marschar und Luis Schönach
Bewirtung: Claudia Neuwirth und ihre „Verköstigungs-Crew“
Getränke: Jürgen Höfer und sein Team
Bar: Miri Hinreiner und ihre Barkeeper
Kassen: Arnold Palm mit seinen „Bänkern“
Hallenchefs: Joachim Kratzer

Erste Bilder der Proben