Cinderella und der grüne Schuh

von Manfred Hinrichs, Verlag: VVB
Inszenierung: Regina Seuffert, Kathi Schindler und Sabine Eder
Einlass ist jeweils ab 14:00 Uhr, das Stück endet gegen 16:45 Uhr.
Zum Stück:
Cinderella lebt glücklich zusammen mit ihrem Vater auf einem schönen Gutshof. Als ihr Vater wieder heiratet ziehen ihre böse Stiefmutter und ihre faulen Stiefschwestern ins Haus ein. Die drei Damen lassen sich von vorn bis hinten bedienen und als Cinderellas Vater auf Reisen geht wird sie schließlich zur Dienstmagd. Als eine Einladung zum königlichen Maskenball ins Haus flattert lassen die Stiefmutter und ihre beiden Töchter nichts unversucht, dass Cinderella am Ball nicht teilnehmen kann. Doch mit Hilfe ihrer tierischen Freunde gelingt es Cinderella doch an dem bunten Fest teilzunehmen. Auf dem Heimweg verliert Cinderella ihren grünen Schuh und der Prinz, der den ganzen Abend angetan war von der hübschen Unbekannten, setzt alles daran die Besitzerin ausfindig zu machen...
Karten Anfahrt

Auf der Bühne

Pauline Plötz als Cinderella
Martin Kreuzmeir als Baron von Taubenstein, Vater
Mareike Schreiner als Baronin von Taubenstein, Stiefmutter
Laura Höger als Konstantine, Stiefschwester
Amalie Schlögel als Lucrezia, Stiefschwester
Amelie Horstkotte als Kater Fridolin
Korbinian Steinsailer als Hofhund Bruno, Prinz Michael
Luca Schönach als Hofmarschall Leopold
Martina Vollert als Friederike von Freudenburg
Hannah Brücklmeier als Henriette von Holstein
Felix Endres als Höfling
Kornelius Schilling als Höfling
Emma Ruzek als Feldmaus Eddie
Pia Strnad als Stadtmaus Susi
Emily Betz als Taube
Verena Schilling als Taube
Larissa Betz als Taube

Hinter der Bühne

Bühnenbau: Hans Mehringer und sein Team
Ton- und Lichttechnik: Michi Rubenbauer, Bene Weiß, Christopher Hupfer, Michi Kochta und Marcel Marschar
Bewirtung: Eva Strnad und ihre „Verköstigungs-Crew“
Getränke: Jürgen Höfer und sein Team
Kassen: Wito Wendorff mit seinen „Bänkern“
Hallenchefs: Joachim Kratzer und Hannelore Geier